topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Lohnsteuer runter! Jetzt unterschreiben!
Herbstlohnrunde 2014 - Wir kämpfen für höhere Löhne!
BetriebsrätInnenservice-Logo
Downloadcenter
ÖGB-Logo

Ganz oben stehen die Mitglieder

Die Gremien der Gewerkschaft PRO-GE

Die Gewerkschaft PRO-GE vertritt rund eine Viertel Million ArbeiterInnen, Lehrlinge sowie PensionistInnen in den Branchen Metall, Bergbau, Energieversorgung, Chemie, Papier, Glas, Mineralöl, Textil, Bekleidung, Leder, Nahrung, Genuss, Arbeitskräfteüberlassung, Abfall- und Abwasserwirtschaft sowie in der Land- und Forstwirtschaft. Die bestmögliche Interessenvertretung für die Mitglieder ist die Aufgabe der verschiedenen, demokratisch gewählten Organe der PRO-GE.

Gewerkschaftstag
Der Gewerkschaftstag ist das oberste Organ der PRO-GE. Seine Beschlüsse sind für alle weiteren Organe bindend. Der Gewerkschaftstag findet spätestens alle vier Jahre statt. Dabei wird über die Arbeit der vergangenen Jahre berichtet und es werden die Schwerpunkte für die nächsten Jahre beschlossen. Der Gewerkschaftstag wählt auch den/die Vorsitzende/n und das Präsidium.

Bundesvorstand
Zwischen den Gewerkschaftstagen fasst der Bundesvorstand die für die Arbeit nötigen Beschlüsse. In diesem Gremium sind unter anderem VertreterInnen aller Bundesländer und aller Branchen der PRO-GE, sowie der Jugend-, der Frauen und PensionistInnenabteilungen vertreten. Der Bundesvorstand ist dem Gewerkschaftstag verantwortlich und hat die Beschlüsse des Gewerkschaftstages zu vollziehen.

Präsidium
Das Bundespräsidium führt die Geschäfte der Gewerkschaft zwischen den Sitzungen des Bundesvorstands. Zu den Aufgabe des Präsidiums zählt auch die inhaltliche und politische Vorbereitung der Sitzungen und -beschlüsse des Bundesvorstands.

Frauen, Jugend und PensionistInnen
Die Frauen-, Jugend- und PensionistInnabteilungen haben eigene Leitungsgremien für ihre politische Arbeit. Die thematischen Schwerpunkte für die Zukunft werden bei den Frauen-, Jugend- und PensionistInnenkonferenzen festgelegt, die im Vorfeld der Gewerkschaftstage stattfinden.

Länder
In den Bundesländern werden die politischen Entscheidungen bei den Landeskonferenzen getroffen, die ebenfalls im Vorfeld der Gewerkschaftstage stattfinden. Die weitere politische Struktur ist mit Landesvorständen und -präsidien sehr ähnlich jener der Bundesorganisation aufgebaut.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt