topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Lohnsteuer runter! Jetzt unterschreiben!
Mitglied werden
Mitglied werden

Lohninfo für LeiharbeiterInnen

Liebe Kollegin, lieber Kollege!

Für die Entlohnung von Leiharbeiterinnen und Leiharbeitern gilt: Je nachdem in welche Branche man überlassen wird, muss man zumindest die Löhne bekommen, die den StammarbeiterInnen des Beschäftigerbetriebes laut Kollektivvertrag zustehen. In einzelnen Branchen werden eventuell auch noch Zuschläge hinzugerechnet. Liegen die Mindestlöhne des Beschäftiger-Kollektivvertrages aber unter den Mindestlöhnen des Arbeitskräfteüberlassungs-Kollektivvertrages (KVAÜ), dann gelten die Mindestlöhne laut KVAÜ.

Lohninfo für einzelne Branchen>>>

Wir wenden uns mit dieser Information an Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter.
Bist du "Leihangestellte" oder "Leihangestellter" wende dich bitte an die GPA-djp.

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt