topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Aktuelle Ausgabe der Glück auf!
Glück auf! - Das Magazin der Gewerkschaft PRO-GE
Bildungsangebote
BetriebsrätInnenservice-Logo
Downloadcenter
PRO-GE Shop
ÖGB-Logo

Glück auf! Die neue Ausgabe jetzt online lesen!

Streiks, Demos und Kampagnen - Ein Rückblick auf 2014

 Glück auf! Ausgabe 05/2014

Einige Inhalte der Aktuellen Ausgabe:

DIE BILANZ ZUM JAHRESWECHSEL

Lohnrunden, Lohnsteuersenkung, Freihandelsabkommen: 2014 neigt sich dem Ende zu und die Glück auf! blickt zurück auf die Themen, die das Jahr aus gewerkschaftlicher Sicht geprägt haben. Zwölf Monate im Einsatz für die Interessen der ArbeitnehmerInnen: wo die PRO-GE heuer erfolgreich war und wofür die PRO-GE 2015 weiterkämpfen wird.

Seiten 4-9

HERBSTLOHNRUNDE 2014

Gemeinsam Stärke zeigen: das mussten Gewerkschaften, Betriebsräte und Mitglieder wieder einmal bei den KV-Verhandlungen der Metallindustrie. Nur mit rund 300 Betriebsversammlungen konnte eine ordentliche Lohnerhöhung für die 180.000 Beschäftigten durchgesetzt werden.

Seite 12

MARS MACHT HUND UNG KATZ MOBIL

Mars – wer denkt da nicht sofort an einen Schokoriegel? Aber: Mars Austria produziert nicht nur Süßes. In Bruck an der Leitha erzeugen 160 ArbeiterInnen auch qualitativ hochwertige Tiernahrung. Die Glück auf! hat ihnen einen Besuch abgestattet.

Seiten 16 und 17

VÄTER IN KARENZ

Mama bleibt daheim und Papa bringt das Geld nach Hause: Das antiquierte Rollenbild gerät endlich ins Wanken. Nicht nur weil Frauen auf mehr Chancengleichheit im Berufsleben Wert legen. Immer mehr Väter entdecken die Freude an der Zeit mit dem Nachwuchs.

Seite 18

LÄNGER ARBEITEN, SPÄTER IN PENSION?

Der aktuelle Arbeitsklima-Index der AK Oberösterreich zeigt einmal mehr auf, wie realitätsfremd die Forderungen von so manchen „Experten“ sind. Denn nicht die Pensionsregelungen sind das Problem, sondern die Arbeits- und Arbeitsmarktbedingungen für Ältere.

Seite 19

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt